Legendäre Flugchilbis in den 1980ern

Dank Any Seefeldt‘s Rössliryti durften die Hüttner-Kinder seit den 1960er Jahren einen modernen Chilbibetrieb geniessen. Tanz und gute Stimmung für jung und alt gehörten immer zur Kirchweih. Weit herum bekannt wurde die Chilbi Hütten jedoch in den 1980er Jahren, als der junge Hüttner-Pionier Wisi Aschwanden die grösste Flugshow der Alpennordseite präsentierte.

Musigchilbi

Musigchilbi, ein Schlager seit über 20 Jahren Langweilig ruhig wurde es in Hütten trotzdem nicht, Delta-Wisi kreierte die neuen Hüttner Musig-Chilbis und holte internationale Topstars der Schlager- und Volksmusikszene ins Bergdorf. Seit 2011 findet die nun weit herum bekannte Hüttner-Musig-Chilbi wiederum mitten im Dorf auf dem Schulhausplatz statt und erfreut alle, die Ländler-, Schlagerstars und Tanz im stimmungsvollen Ambiente einer traditionellen Dorfchilbi geniessen möchten. Ab 2016 wurde die traditionelle Chilbi Hütten durch ein gemütliches und ein beschwingtes Dorffest am zweiten Juni-Wochenende ersetzt. Mit freundlicher Unterstützung von Ernst Landolt, Meiri Grätzer und Fritz Fankhauser. Quellen: Kapellrodel von 1496 und „Hütten“ von Peter Ziegler http://www.villmergerkriege.ch/Chilerodel/Einleitung.htm